Kreisforstamtsleiterin Cordula Samuleit stellte zusammen mit Förster Benjamin Fischer im Kirchheimer Wald das „Waldwohlfühlprogramm 2022“ vor. Foto: Elke Hauptmann

Der Klimawandel setzt dem Wald im Kreis Esslingen zu. Die Frage, welche Anpassungsmaßnahmen notwendig sind, um das Ökosystem auf die Zukunft vorzubereiten, erläutern Fachleute bei Themen-Führungen.

Für die Fichte sieht es schlecht aus. Mit sorgenvollem Blick schaut Kreisforstamtsleiterin Cordula Samuleit auf die „Klima-Risiko-Karten“ für diese Baumart: Experten der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) Baden-Württemberg stellen darauf den Ist-Zustand des Jahres 2010 der Prognose für 2050 gegenüber. So wird der Klimawandel deutlich: Das einst von gelb über grün bis rot gefärbte Land ist in im Zukunftsszenario nur noch eine tiefrot gefärbte Fläche.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: