In Mannheim wird nicht nur über Corona-Maßnahmen befunden. Foto: /dpa

Der VGH in Mannheim wird auch in diesem Jahr wichtige Entscheidungen zum Umgang mit der Pandemie treffen.

Corona ist massiv auf dem Rückzug. Das stimmt zumindest dann, wenn man auf die Zahlen an Verfahren blickt, die beim Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim zu diesem Thema eingehen. 348 Fälle waren es im Jahr 2020, im nun abgelaufenen Jahr waren es nur noch 305 – wobei die große Masse in der ersten Jahreshälfte auf den Tischen der Richter landete. Im zweiten Halbjahr waren es nur noch 73 Verfahren – und dieser Trend halte auch im aktuellen Jahr an, so der VGH in seinem nun veröffentlichten Jahresbericht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: