Beim Halten des Gewichts ist unser Körper durchaus sehr hartnäckig. Foto: dpa/Lino Mirgeler

Fett hat den Ruf, viele Krankheiten auszulösen. Der Ernährungsexperte Christian Wolfrum von der ETH Zürich erklärt, warum braune Fettzellen eine positive Wirkung haben. So können sie gegen Übergewicht und Diabetes helfen.

Das Fett in unserem Körper hat keinen guten Ruf. Es gilt als unerwünschte Passivmasse, die Krankheiten auslösen kann. Doch braune Fettzellen sind anders. Wissenschaftler sehen in ihnen eine Option im Kampf gegen Übergewicht und Diabetes. Wir sprachen darüber mit Christian Wolfrum vom Institut für Ernährung und Gesundheit an der ETH Zürich.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: