Osterwold im Jahr 1987 Foto: Thomas Schlegel

Tilman Osterwold hat Stuttgart tolle Kunsterlebnisse beschert. Dem Württembergischen Kunstverein ist er nur eine kleine, schäbige Ausstellung wert. Warum?

Es müssen aufregende Zeiten in Stuttgart gewesen sein. Die Ausstellung mit Kunst aus dem Dritten Reich, die in den siebziger Jahren im Kunstgebäude Station machte, war Stadtgespräch. Aber auch Figuren von Duane Hanson bewegten die Stuttgarter und schockierten manchen sogar. Denn noch nie zuvor hatten sie Skulpturen gesehen, die uns Menschen so perfekt nachgebildet sind.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: