Heinrich Baumann will nach zwölf Jahren in der IHK-Vollversammlung in diesem Sommer nicht mehr für das Kammerorgan kandidieren. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Marjoke Breunings Stellvertreter Heinrich Baumann kandidiert nicht mehr. Die seit 2017 amtierende IHK-Präsidentin will aber weitermachen und bewirbt sich erneut um den Einzug in die Vollversammlung. Ob sie auch künftig an der Spitze stehen will, möchte sie erst später entscheiden..

Stuttgart - Heinrich Baumann, der stellvertretende Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart tritt bei der Wahl zur Vollversammlung der Kammer in diesem Sommer nicht mehr an. Dies bestätigte eine Sprecherin des Esslinger Autozulieferers Eberspächer auf Anfrage. Baumann ist dort geschäftsführender Gesellschafter. Nach zwölf Jahren in der Vollversammlung sei ein Verzicht auf eine weitere Kandidatur ein Vorgang im üblichen Rahmen. Als stellvertretender Präsident der IHK war er 2017 gewählt worden.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar