Der Tatort liegt in einer Reihenhaussiedlung am Ortsrand. Foto: 7aktuell//Simon Adomat

Ein 35-jähriger Mann soll seine Frau und seine Tochter umgebracht haben, der Sohn überlebt schwer verletzt. Inzwischen gibt es erste Vermutungen zum Motiv.

Die Eltern und die große Schwester sind tot. Ein Vierjähriger liegt mit schweren Verletzungen in der Wohnung. Dieses nur schwer zu ertragende Szenario bot sich den Einsatzkräften der Ludwigsburger Kriminalpolizei in der Nacht zum Freitag in einer Reihenhaussiedlung am Rand der Gemeinde Eberdingen-Nußdorf. Eine Freundin der 33-jährigen Mutter hatte Alarm geschlagen, sagt eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Ludwigsburg. Die Freundin habe den ganzen Tag versucht, die 33-Jährige zu erreichen. Dass sie nicht reagierte, sei untypisch. Deswegen habe die Frau die Polizei verständigt – und ihre ungute Vorahnung wurde bestätigt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: