Ingrid verkauft seit 1978 Trachten in Chicago. Foto: /Ricarda Stiller

Die deutsche Kultur hat in Chicago eine lange Tradition. Nach den Iren waren die Deutschen vor etwa 150 Jahren die nächsten Einwanderer. Bis heute sieht und spürt man in der Metropole im Bundesstaat Illinois den Einfluss der „Germans in Chicago“.

Stuttgart - „Wir verkaufen mehr Brezeln als irgendetwas anderes“, sagt Mark Steuer, der im Westen von Chicago seit dem Jahr 2018 das „Funkenhausen“ betreibt. Es gilt als eines der besten und angesagtesten Restaurants der Stadt. Zur großen „Pretzel“, wie man die Brezel hier schreibt, serviert er eine hausgemachte Knoblauch-Vinai­grette, in die das Laugengebäck getunkt wird. Man fragt sich, warum man in Deutschland diese Kombination vergeblich sucht. Es schmeckt köstlich. Dazu ein deutsches Bier vom Fass – und schon sind die meisten Gäste zufrieden.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar