„Walk by Dancing“ heißt die Videoinstallation am White Noise in der Eberhardstraße. Foto: Screenshot/Ninette Sander

Videoinstallationen, Lichtkunst und Skulpturen – Kunst- und Kulturschaffende präsentieren ihre Werke in Schaufenstern, auf Wänden und im öffentlichen Raum. Eine Auswahl der Projekte von White Noise bis Oper.

Stuttgart - Kunst und Kultur auch in der Pandemie stattfinden zu lassen ist schon fast eine Kunst für sich geworden. Viele digitale Angebote sind dadurch entstanden. Kunst vor Ort direkt zum analogen Anschauen gibt es nicht mehr nur wieder nach Voranmeldung in Museen, sondern auch in einigen Stuttgarter Schaufenstern und auf Fassaden. Etwa die Fotoausstellung von Lutz Schelhorn im Leonhardsviertel .

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar