Ortsbesichtigung nach der Krawallnacht im Juni: Bundesinnenminister Horst Seehofer (rechts) und Landesinnenminister Thomas Strobl. Foto: dpa/Marijan Murat

Die ersten beiden öffentlichen Verhandlungen zur Stuttgarter Krawallnacht enden mit hohen Jugendstrafen. Zwei junge Männer, die Polizeiautos demolierten, müssen ins Gefängnis.

Stuttgart - Für zweieinhalb Jahre sollen zwei junge Männer hinter Gitter, die in der Stuttgarter Krawallnacht vom 20. auf den 21. Juni dabei waren.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar