Rund 16 000 blaue Glasboxen sind ausgetauscht worden. Foto: Ralf Poller/Avanti

Steigen die Müllgebühren – oder nicht? Die Abfallverwertungsgesellschaft Ludwigsburg vermeldet Gewinne, die den Haushalt entlasten.

Zufriedene Gesichter hat es kürzlich bei den Aufsichtsräten der kreiseigenen Abfallverwertungsgesellschaft AVL in Ludwigsburg gegeben. Beim Jahresbericht stellte sich heraus: Der Müllentsorger erwirtschaftete im vergangenen Jahr im gebührenfähigen Teil ein Plus von rund 6,3  Millionen Euro, bedingt durch den Verkauf von Wertstoffen. Für die 230  000 Haushalte im Landkreis besteht damit zumindest im kommenden Jahr Aussicht auf eine stabile Gebührenhöhe – anders als in den vergangenen Jahren.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: