Im August war an diesem Mast kein Durchkommen auf der Zollbergstraße. Mittlerweile hat die Stadt hier nachgebessert. Foto: Bulgrin

Große Freude unter den Facebook-Nutzern löste gestern die Ankündigung aus, dass die Zollberstraße heute nach fünf Monaten Bauzeit wieder geöffnet wird. Jetzt ist es soweit. Auch die Radler dürfen sich freuen.

Essslingen (red) Ein Aufschrei ging Anfang August durch das Netz, als die Eßlinger Zeitung das Foto oben links auf Facebook postete. Von einem Schildbürgerstreich war da die Rede. Ein Rad mit Anhänger würde auf dem neu gestalteten Radweg der Zollbergstraße bergaufwärts Richtung Nellingen kaum durchkommen, wie das Foto zeigt. Auch für Rollstuhlfahrer war der Weg am Masten vorbei deutlich zu eng. Die Stadt hat nun nachgebessert. Auf dem rechten Teil des Schiebelbildes unten ist sichtbar, dass jetzt ein hinzugefügter Streifen den Radweg verbreitert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: