Cedrik Müllner, Maria Almpanti (vorne) und ihre Kollegen vom Jugendgemeinderat Esslingen haben zur Freude von Leiter Horst Theilinger (hinten links) und David Koch vom Tierschutzverein einen weihnachtlichen Gabentisch für das Tierheim Esslingen bereitet. Foto: Ines Rudel

Zu Weihnachten macht der Esslinger Jugendgemeinderat eine Ausnahme. Dann setzt er sich nicht für die Interessen der Jugendlichen in der Stadt ein, sondern beweist ein Herz für Tiere.

Esslingen - Spendenübergaben haben im Idealfall eine feierliche Note. Doch die übermütigen Welpen lässt die Festlichkeit des Moments völlig kalt. Unbeeindruckt wuseln die kleinen Hunde umher, wirbeln zwischen den Beinen der Besucher herum, wedeln mit den kleinen Schwänzchen, fordern Streicheleinheiten ein. Da hilft nur eines: Den Quälgeistern nachgeben, die knuffigen Erpresser auf den Arm nehmen, sie mit Streicheln beruhigen und die Veranstaltung fortsetzen. So stellt sich die Feierlichkeit von selbst wieder ein: Mitglieder des Jugendgemeinderats Esslingen haben das örtliche Tierheim zu Weihnachten mit Sachspenden im Wert von 180 Euro unterstützt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: