Ab Montag bekommen Kinder bis zur 6. Klasse wieder Präsenzunterricht. Foto: dpa/Fischer

Von kommenden Montag an werden auch die Grundschüler wieder in voller Kopfzahl im Präsenzunterricht sitzen. Das erhöht die Infektionsgefahr. Die Stadt Stuttgart will deshalb an die Familien appellieren, ihre Kinder mit Maske in den Unterricht zu schicken.

Stuttgart - Erstmals seit dem 16. Dezember werden Schüler der Klassen eins bis sechs von kommenden Montag an wieder gemeinsam in ihren Klassenzimmern Unterricht haben. Für die Lehrer an Stuttgarter Grundschulen besteht zwar schon länger Maskenpflicht, die Grundschüler dürfen aber nach wie vor „oben ohne“ im Unterricht sitzen. Nicht nur in der Elternschaft zeigt man sich wegen der steigenden Zahl an Infektionen und Virusvarianten besorgt. Die Stadt Stuttgart empfiehlt deshalb jetzt auch für Grundschüler, im Unterricht Maske zu tragen – freiwillig. Dies sei bei gesunden Kindern gesundheitlich unbedenklich.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: