Die Brücke am Marktplatz ist in besonders schlechtem Zustand. Foto: Eibner-Pressefoto/Roger Bürke

Vier Brücken verbinden einen Teil von Dagersheim mit dem anderen. Sie sind in die Jahre gekommen und müssen erneuert werden. Wann das passieren soll, dafür gibt es noch keinen Zeitplan.

Sie verbinden eine Hälfte des Böblinger Teilorts Dagersheim mit der anderen: die vier Holzbrücken über die Schwippe. „Sie prägen das Ortsbild und seinen Charakter“, sagt dazu Ortsvorsteher Hendrik Queck. Für Dagersheim hätten sie „eine identitätsstiftende Wirkung“. Die Brücken führen auf Höhe des Friedhofs, beim Bezirksamt, am Marktplatz und an der Ostelsheimer Straße über den Fluss. Doch immer wieder geraten sie aus anderem Grund ins Ortsgespräch – nämlich wegen ihres baulichen Zustands.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.