Foto: Rainer Hauenschild

Der FC Esslingen hat den EZ-Fußball-Pokal 2021 gewonnen. Das Team des Turnierausrichters gewann im Finale mit 4:0 gegen den FV Plochingen.

Esslingen - Der FC Esslingen hat die 42. Auflage des EZ-Fußball-Pokals gewonnen. Im Finale setzte sich das Team des Turnierausrichters mit 4:0 gegen den FV Plochingen durch. Der FCE, der im Viertelfinale gegen den TSV Denkendorf einen 0:2-Rückstand noch zu einem 3:2-Sieg gedreht hatte, zeigte pünktlich zum Finale seine beste Turnierleistung und war vor allem in der ersten Hälfte haushoch überlegen. 

Wie die restlichen Spiele des Finaltags (Stadion | Kunstrasen) und die Gruppenphase gelaufen sind, können Sie in unseren Live-Blogs nachlesen! Alles Weitere finden Sie in unserem EZ-Pokal-Special. Dort können Sie ab morgen auch an der Abstimmung zum EZ-Pokal-Star 2021 teilnehmen und die große Bildergalerie zur Turnierwoche bestaunen.

Finale

FV Plochingen - FC Esslingen 0:4

Elfmeterschießen um Platz 3

FV Neuhausen - TSV RSK Esslingen 6:5 n. E.

Halbfinale

FV Plochingen - FV Neuhausen 5:4 n. E.

FC Esslingen - TSV RSK Esslingen 5:2

Viertelfinale

TSV Deizisau - FV Plochingen 7:8 n. E.

FV Neuhausen - VfB Reichenbach 2:0

FC Esslingen - TSV Denkendorf 3:2

TV Nellingen - TSV RSK Esslingen 0:1

 

----------

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: