Livia (links) und Kiara Fauth haben zusammen ein Abenteuerbuch geschrieben und illustriert. Foto: Ines Rudel

Die Wernauer Schwestern Kiara und Livia Fauth haben zusammen ein Bilderbuch vorgestellt. Es handelt von einem kleinen Drachen, der etwas anders ist. Ein Teil des Verkaufserlöses wollen die beiden Schülerinnen an die Ukraine spenden.

Es ist eine Geschichte mit einer starken Botschaft. Sie handelt von dem kleinen einfarbigen Drachen Mylon, dessen Schuppen nicht so bunt sind wie die seiner Artgenossen. Wegen seiner Andersartigkeit wird er gehänselt und ausgelacht, doch er hat einen Freund, Lyox, der zu ihm hält. Als dann plötzlich ein feuerspeiendes Monster in der Drachenstadt Angst und Schrecken verbreitet, kommt Mylons große Chance.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: