Einmal durchleuchten, bitte! – Der zu kontrollierende Lastzug wird auf dem Rasthof Denkendorf unter den Arm der Voll-Mobilen Röntgenanlage bugsiert. Foto:  

Ob großer Lastwagen oder kleiner Transporter: Mit einer mobilen Röntgenanlage kontrolliert das Hauptzollamt Stuttgart am Autobahn-Rasthof Denkendorf in erster Linie den Güterverkehr.

Denkendorf - Der türkische Sattelschlepper steht jetzt an der richtigen Stelle. Der leicht genervt wirkende Fahrer muss sein Gefährt verlassen. Er klettert aus dem Führerhaus und begibt sich zu einem Zollbeamten, der bereits auf ihn wartet. Die beiden verlassen einen großzügig abgesteckten Sicherheitsbereich, ehe die VMR überhaupt in Gang gesetzt wird. Ein großer Metallarm dieser Voll-Mobilen Röntgenanlage bewegt sich über den kompletten Lastzug: einmal nach hinten und einmal nach vorn. Nach der ganzen Prozedur, deren Strahlung deutlich geringer ist, als bei einem entsprechenden Arztbesuch, begibt sich der junge Mann wieder ans Steuer, fährt ein Stück weiter auf den Parkplatz, stellt sein Fahrzeug ab – und wartet, was die Auswertung durch die Experten auf den Computerbildschirmen in der Kabine des VMR ergibt.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar