Zwei Männer haben laut Polizei eine Jugendliche in einem Bus in Nellingen belästigt. Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch

Zwei Männer haben laut Polizei eine Jugendliche in der Buslinie 120 in Nellingen belästigt und beleidigt. Das Mädchen konnte an einer Haltestelle fliehen.

Nellingen - Am Dienstagabend hat sich laut Polizei im Bus der Linie 120 von Neuhausen in Richtung Nellingen ein Vorfall ereignet, bei dem eine 16-Jährige von zwei Männern belästigt wurde. Die Männer im Alter zwischen 22 und 23 Jahren haben die Jugendliche auf Höhe der Haltestelle Kreuzbrunnen angesprochen. Als das Mädchen die Männer laut Polizei ignorierte, beleidigten diese die 16-Jährige und setzten sich neben sie. Als die 16-Jährige sich auf einen anderen Platz setzen wollte, hat ein Mann sie verfolgt, berührt und versucht sie festzuhalten. Laut Polizei hat dem schreienden und weinenden Mädchen im Bus niemand geholfen. Sie konnte an der Haltestelle in Nellingen aus dem Bus flüchten und zum Fahrer einer Straßenbahn rennen. Dieser alarmierte die Polizei. Die Polizeibeamten konnten die Tatverdächtigen am Bahnsteig vorläufig festnehmen. In der Nacht wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0711/7091-3 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: