Sabine Reichert (links) und Susanne Liebhart haben viele frische Ideen für die Hausgemeinschaft Spitalgarten. Foto: /Ines Rudel

Eine neue Wohnform für Ältere bieten die Sozialstation Wendlingen und der Köngener Krankenpflegeverein ab Ende Mai in der Hausgemeinschaft Spitalgarten an.

Dass ihr lange gehegter Traum von einer Seniorenwohngemeinschaft nun Ende Mai Wirklichkeit wird, freut Susanne Liebhart, die Geschäftsführerin des Krankenpflegevereins Köngen. In dem Haus mit drei Stockwerken an der Ecke Spitalgarten- und Gunzenhauserstraße in Köngen sollen bis zu zwölf Seniorinnen und Senioren zusammenleben, die sich alleine nicht mehr versorgen können. „Ein Grund kann zum Beispiel eine beginnende Demenz sein“, sagt Sabine Reichert, die das Haus leitet. „Es geht darum, die Selbstständigkeit der Menschen möglichst lange zu erhalten.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: