Untreue ist für die meisten ein klarer Vertrauensbruch. Foto: Image Source - stock.adobe.com/Kathleen Finlay

Weshalb manche Menschen fremdgehen, woran Sie erkennen können, ob Ihr Partner Sie betrügt, und wie Sie trotz eines Seitensprungs eine glückliche Beziehung führen können.

Stuttgart - Ob längerfristige Affäre oder One-Night-Stand – Fremdgehen ist für viele Menschen ein Grund, die Beziehung zu ihrem Partner oder ihrer Partnerin zu beenden. Denn Untreue ist für die meisten ein klarer Vertrauensbruch. Das zeigt auch eine Befragung des Statistikportals Statista, wonach 88 Prozent der mehr als 1000 Befragten eine Affäre oder Zweitbeziehung des Partners als Trennungsgrund betrachten. Für 64 Prozent genügt ein einmaliger Seitensprung, um dem Partner den Rücken zu kehren. „Für manche Menschen beginnt Untreue auch schon früher, zum Beispiel, wenn der Partner mit jemand anderem flirtet oder per Whatsapp mit der Kollegin kommuniziert“, sagt Marc Rother, der als Sozialpädagoge und Paartherapeut bei Pro Familia in Waiblingen viele Paare in Beziehungsfragen berät. „Die Toleranzgrenze ist hier bei jedem individuell unterschiedlich.“

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar