Quelle: Unbekannt

TSV Köngen liefert sich mit dem 1. FC Frickenhausen das Duell um die Meisterschaft

EsslingenDer TSV Köngen hat in der Fußball-Bezirksliga das siebte Spiel in Folge gewonnen und bleibt die derzeit formstärkste Mannschaft. In einem guten Bezirksligaspiel siegte die Mannschaft von Trainer Daniel Rieker beim TSV RSK Esslingen mit 4:1. Bis zur 75. Minute, beim Stand von 1:1, hielten die Esslinger noch mit, ehe sich die individuelle Klasse der Köngener durchsetzte, wie Pressewart Thomas Schuler vom TSV RSK meinte. Köngen bleibt weiter Tabellenzweiter, einen Punkt hinter dem 1. FC Frickenhausen, der sein Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Dettingen/Teck ebenfalls gewann. Nach dem 11:1 in Dettingen haben die Frickenhausener in den letzten fünf Spielen 34 Tore erzielt und sich so ein besseres Torverhältnis gegenüber dem Verfolger Köngen verschafft, obwohl die Köngener mit 23 Gegentoren in 24 Ligaspielen die beste Abwehr der Liga haben. Auch in der Fairnesstabelle liegt der TSV auf Platz eins. Das Meisterschaftsrennen geht bereits am Ostermontag weiter, wenn der TSV Köngen auf den Tabellenvierten, den 1. FC Donzdorf, trifft, und der 1. FC Frickenhausen den Neunten, den 1. FC Rechberghausen, empfängt.

Beim TSV RSK Esslingen wird es am Ende der Saison wohl heißen: Oft gut gespielt und dann doch verloren. Dann wird voraussichtlich in der Kreisliga A der sofortige Wiederaufstieg angestrebt werden müssen.

Der TSV Denkendorf verlor trotz vieler Chancen beim 1. FC Rechberghausen mit 1:3 und damit als Tabellenvierzehnter auch weiteren Boden zum Relegationsplatz 13 (sechs Punkte Rückstand) und den Nichtabstiegsplätzen (acht Punkte). „Der FC Rechberghausen hat einfach effizienter seine Chancen genutzt,“ sagte Tim Kurka, Spieler des TSV Denkendorf.

Der FV Neuhausen verlor zu Hause gegen den Tabellennachbarn VfL Kirchheim mit 0:2 . Die beiden Vereine tauschen in der Tabelle die Plätze sechs und sieben und haben weder mit dem Auf- noch etwas mit dem Abstieg zu tun.red

TSV Deizisau – TV Nellingen 5:0

(siehe Spiel der Woche)

TSV RSK Esslingen – TSV Köngen 1:4

Tore: 0:1 Rüttinger (25.), 1:1 Augner (42.), 1:2 Seidler (76.), 1:3 Römer (81.), 1:4 Baykara (86.).

Rechberghausen – Denkendorf 3:1

Tore: 1:0 Saliou (25.), 2:0 Petztet (45.), 2:1 Franza (60.), 3:1 Ignatiev (90.).

FV Neuhausen – VfL Kirchheim 0:2

Tore: 0:1 Bosler (8.), 0:2 Meksud Colic (82.).

Rote Karte: Helvaci (66./Kirchheim).

1. FC Donzdorf – TV Neidlingen 3:1

Nürtingen – Erkenbrech/Hochw 3:7

Spfr Dettingen – Frickenhausen 1:11

Neckartailfingen – Göppingen4:2

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: