Für das SSVE-Team Foto: /Herbert Rudel

Am Wochenende spielen die U18-Wasserballer des SSV Esslingen in Krefeld und das Männer-Team in Ludwigsburg. Ein paar Spieler müssen sich deshalb entscheiden, wo sie mitspielen.

Esslingen - Dass an diesem Wochenende die Hinrunde um Platz fünf bei den Aktiven in Ludwigsburg und die Bundesliga-Vorrunde der U18 in Krefeld zusammenfallen, hätte für die Wasserballer des SSV Esslingen nicht ungünstiger sein können. Das Problem ist nämlich, dass zur Zeit fünf U18-Spieler bei den Männern mitwirken. Nun müssen der Trainer der ersten Mannschaft, Heiko Nossek, und der U18-Coach Winfried Henrich entscheiden, welcher Spieler wo eingesetzt wird. „Dadurch haben wir klare Wettbewerbsnachteile“, erklärt Henrich. Der SSVE ist nämlich der einzige Verein, der vor diesem Problem steht.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar