Referendum für Klimaschutz: mit knapper Mehrheit abgelehnt Foto: dpa/Peter Klaunzer

Die Eidgenossen sagen Nein zu einem geplanten CO2-Gesetz. Höhere Benzin- und Flugpreise schrecken sie ab.

Genf - Schlechte Nachrichten für den Klimaschutz: Die Stimmberechtigten der Schweiz haben am Sonntag mit knapper Mehrheit von 51,6 Prozent Nein zu einem geplanten CO2-Gesetz gesagt, mit dem die Regierung den Ausstoß der schädlichen Treibhausgase drosseln wollte. Vor allem die vorgesehenen höheren Preise für Benzin, Diesel und Flugtickets dürften die Eidgenossen abgeschreckt haben – den eigenen Geldbeutel darf der Klimaschutz nicht belasten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: