Der Angeklagte sagt unter Ausschluss der Öffentlichkeit aus. Foto: dpa/Marijan Murat

Ein 50-jähriger Mann soll versucht haben, in Stuttgart ein achtjähriges Mädchen zu entführen, um es missbrauchen zu können. Was die Fahnder in seinem Rucksack finden, als sie ihn ergreifen, lässt erschaudern. Jetzt steht der Mann vor Gericht.

Stuttgart - Es ist der Albtraum aller Eltern. Ein Mann versucht, ein acht Jahre altes Mädchen zu entführen, um sich an dem Kind zu vergehen. Solch ein Versuch soll sich am Mittag des 19. Juni dieses Jahres abgespielt haben. Jetzt steht der 50 Jahre alte Mann wegen versuchten schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern vor der 2. Jugendschutzkammer des Landgerichts. Der Angeklagte, der von Strafverteidiger Jens Rabe vertreten wird, ist nicht einschlägig vorbestraft.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar