An der Bolzstraße befindet sich momentan das Metropol-Kino. Wie lange noch, ist ungewiss. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Überlegungen zum Kauf des Gebäudes sind nicht erfolgversprechend und im Rathaus kaum mehrheitsfähig. Die Stadtverwaltung und die Stadträte wollen dem Eigentümer aber eine Brücke bauen.

Stuttgart - Das Metropol retten! Mit dieser Aufforderung von Bürgern, Kinofans, Kulturschaffenden und -interessierten sieht sich die Stadt konfrontiert, seit die Mertz GmbH & Co. KG das Aus des Film- und Festivaltheaters zum Jahresende ankündigte. Nicht allein als Folge der Corona-Krise. Schon vorher waren die Besucherzahlen zurückgegangen. Verhandlungen über einen neuen Pachtvertrag mit dem Vermieter seien gescheitert. Es rechne sich nicht mehr.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.