Jens-Martin Quasdorff, Geschäftsführer bei Dr. Liebe in Leinfelden, liebt seinen Job. Er hat sich der Mund-Gesundheit verschrieben. Foto: /Natalie Kanter

Drei medizinische Zahnpasten werden an der Leinfelder Max-Lang-Straße hergestellt. Darunter die kleine rote Tube, die seit 1952 ganz ohne Fluorid auskommt. Einblicke in einen Familienbetrieb.

Reihenweise bis oben gefüllte Eimer, geheime Zutaten, gigantische Rührmaschinen: Der erste Eindruck gleicht einer Backstube. Nur der Geruch ist anders und viel intensiver. Eine ungewohnte Mischung aus ätherischen Ölen steigt jedem sofort in die Nase, der durch die Eingangstüre der Firma Dr. Liebe tritt, die eigentlich den sperrigen Namen Dr. Rudolf Liebe Nachf. GmbH &Co KG trägt.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.