Das Porsche-Wappen. Foto: dpa - dpa

In Wendlingen sind Teile eines beschädigten Porsches auf einem Gelände eines Autohauses gestohlen worden. Der Schaden beträgt wohl um die 6000 Euro.

Wendlingen (pol) Mit einem ungewöhnlichen Fall des Diebstahls von Fahrzeugteilen wurde die Polizei in Wendlingen konfrontiert. Im Laufe des Wochenendes begab sich ein bislang unbekannter Täter auf das Betriebsgelände eines Autohauses in der Boßlerstraße und machte sich an einem unfallbeschädigten Porsche zu schaffen.

Der Unbekannte nahm lediglich einen Xenon-Scheinwerfer sowie die beim Unfall beschädigte Frontschürze mit. Weiterhin schlug der Dieb das hintere, rechte Dreiecksfenster ein und versuchte vergeblich die Heckklappe zu öffnen. Der angerichtete Schaden mit dem Wert des Diebesguts dürfte sich auf insgesamt etwa 6.000 Euro belaufen, schätzt die Polizei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: