Beide Personen konnten sich laut Polizei selbst aus dem Fahrzeug befreien. Foto: SDMG/SDMG / Woelfl

Laut Polizei hat es am Sonntagmorgen einen Unfall auf der L1151 in Richtung Reichenbach gegeben. Ein Auto ist von der Fahrbahn abgekommen.

Lichtenwald (Kreis Esslingen) - Noch unklar ist die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich laut Polizei am Sonntagmorgen auf der L 1151 ereignet hat. Gegen 10.15 Uhr verlor ein 81-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort fuhr er eine mehrere Meter tiefe Böschung hinunter durchs Gestrüpp, ehe er nach etwa 30 Metern zum Stehen kam. Sowohl der 81-jährige Fahrer als auch seine 79 Jahre alte Beifahrerin blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Sie wurden vorsorglich vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Der entstandene Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Zur Bergung des Fahrzeugs waren die Feuerwehr und ein Abschleppdienst angerückt. Die L 1151 musste hierzu für rund eine Stunde voll gesperrt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: