Die Frau musste in Krankenhaus gebracht werden. Foto: dpa/Nicolas Armer

Eine 39 Jahre alte Fußgängerin ist am Donnerstagabend in Esslingen von einem Pkw erfasst und mehrere Meter weit auf den Bürgersteig geschleudert worden. Dabei verletzte sie sich schwer.

Esslingen - Eine 39 Jahre alte Fußgängerin ist am Donnerstagabend in Esslingen von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Kurz vor 19 Uhr war eine 66-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Stuttgarter Straße in Richtung Esslingen-Weil unterwegs und kam mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf Höhe der Einmündung der Kreuzgartenstraße stieß der Pkw mit der am Straßenrand wartenden 39-Jährigen zusammen, die dadurch mehrere Meter weit auf den Bürgersteig geschleudert wurde und dort liegen blieb. Der Wagen beschädigte noch ein Verkehrszeichen und prallte schlussendlich gegen einen Baum. Die Fußgängerin musste nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert und dort stationär aufgenommen werden. Die Unfallverursacherin, die leichte Verletzungen erlitt, wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. An dem nicht mehr fahrtauglichen Pkw entstand ein Schaden in Höhe von rund 6000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Verkehrsunfallgutachtens beauftragt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: