Der frühere Güterbahnhof in Untertürkheim soll komplett umgebaut und künftig als Abstellbahnhof genutzt werden. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Drei Kläger wenden sich gegen den Neubau des Abstellbahnhofs in Stuttgart-Untertürkheim. Die Bahn will bald mit dem Bau beginnen.

Beim Projekt Stuttgart 21 will die Deutsche Bahn AG auf dem Gelände des Güterbahnhofs in Untertürkheim einen Abstellbahnhof errichten. Das Eisenbahn-Bundesamt (Eba) hat das Vorhaben im Januar 2022 genehmigt und vorab das Absammeln von Eidechsen zugelassen. Nun liegen gegen den Neubau zwei Klagen vor.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: