Gemeinsam trainieren die Geschwister Tim (von links), Sven und Ina Liebrich nur für den EZ-Fotografen. Foto: Robin Rudel

Die Ruder-Geschwister Tim, Sven und Ina Liebrich haben sich ein Heim-Studio eingerichtet. Konkurrenz auf dem Wasser.

Esslingen - Rudern ist Familie. Es ist ein Konkurrenzsport, aber auch ein Mannschaftssport“, sagt Sven Liebrich. Familie hat der 18-Jährige derzeit viel um sich, allerdings nicht seine Ruder-Familie. Zusammen mit seinem Bruder Tim (21), der ebenfalls bei der RC Nürtingen rudert, seiner Schwester Ina (14), die erst mit dem Rudern angefangen hat, und seiner Mutter Elke sitzt der Teenager im Esszimmer der Familie in Serach. Vor Corona kam das bei bis zu acht Mal Training die Woche quasi nie vor. Jetzt täglich. „Seit März hocken wir aufeinander rum, wir gehen uns ständig auf den Keks“, sagt Sven Liebrich. „Wenn man keinen Sport macht, dann fehlt der Ausgleich.“ Mutter Elke sieht es so: „Durch Corona haben wir wieder ein Familienleben bekommen.“ Dank Homeoffice und -schooling und weil nicht immer eines der Kinder beim Training ist.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar