Nicht nur das Dach und die Decke der Schanbacher Sporthalle sind marode. Auch die Sanitärräume und die Haustechnik müssen saniert werden. Foto: Andreas Kaier

Um die alte Schulsporthalle im Aichwalder Ortsteil Schanbach zu sanieren, muss die Gemeinde tief in die Tasche greifen. Die Rundumerneuerung ist mit 3,8 Millionen Euro veranschlagt. Dafür gibt es dann auch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach.

Was lange währt wird endlich gut. Wie gut es wird, muss sich allerdings noch zeigen. Jedenfalls hat die Gemeinde Aichwald kürzlich damit begonnen, die alte Schulsporthalle, die neben der Grundschule sowie dem Kinder- und Jugendhaus zum so genannten Gemeindezentrum im Ortsteil Schanbach gehört, zu sanieren. Während das Kinderhaus erst vor ein paar Jahren neu gebaut worden ist, war ab Sommer 2017 zuerst das Nebengebäude der Schule saniert worden und gleich anschließend das Hauptgebäude. Unterm Strich hat die Gemeinde Aichwald laut Bauamtsleiter Ansgar Voorwold dafür rund 11,6 Millionen Euro ausgegeben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: