Foto: dpa - dpa

Der Fußball traf mit so einer Wucht gegen das Vorderrad einer bergab fahrenden Motorroller-Lenkerin, dass die 53-Jährige zu Fall kam und sich leichte Verletzungen zuzog.

Esslingen (pol)Ein Zwölfjähriger hat mit seinen Freunden am Montagnachmittag Fußball gespielt, als er eine vorbeifahrende Motorroller-Fahrerin traf. Aus Versehen schoss der Junge nach Polizeiangaben gegen 15.45 Uhr so stark gegen den Ball, dass dieser von dem Bolzplatz des Theodor-Rothschild-Haus aus über den etwa fünf Meter hohen Zaun auf die Mülbergerstraße flog.

Der Fußball traf mit so einer Wucht gegen das Vorderrad einer bergab fahrenden Motorroller-Lenkerin, dass die 53-Jährige zu Fall kam. Beim Sturz auf die Fahrbahn zog sich die Frau leichte Verletzungen zu.

Eine Versorgung durch den Rettungsdienst war glücklicherweise nicht erforderlich. Am Roller entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: