Der Frust ist groß: Waldemar Anton und der VfB lassen derzeit viele gegnerische Torchancen zu. Foto: Pressefoto Baumann/Cathrin Müller

Der VfB Stuttgart steckt nach acht sieglosen Spielen in der Bundesliga in der Krise. Vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin analysieren wir die Probleme in drei Mannschaftsteilen. Folge 1: die Abwehr.

Zwei Spiele, sechs Gegentore. Schon der bloße Blick auf die jüngsten Bundesliga-Ergebnisse legt nahe, wo es beim kriselnden VfB Stuttgart ganz besonders hapert: Aus der zu Saisonbeginn noch stabilen Defensive ist in den vergangenen Wochen ein ziemlich wackliger Verbund geworden – wozu gleich mehrere Faktoren beitragen. Ein Überblick.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: