Jana Wolff trainiert beim Schwimmerbund Schwaben. Nach ihrem Abitur wollte die 18-jährige Stuttgarterin eigentlich in den USA studieren. Foto: Baumann

In der neunten Klasse fasst Jana Wolff einen Entschluss: Nach dem Abitur will sie mittels eines Sportstipendiums in den USA studieren. Die Stuttgarter Schwimmerin trainiert hart dafür. Wie man mit einer Pandemie umgeht, stand aber nicht auf dem Plan.

Stuttgart - Das extra aufgestellte Planschbecken im Hallenbad, in dem Jana Wolff als Kleinkind spielte, während ihr Vater Schwimmtraining gab, wurde ihr schnell zu langweilig. Ihre ersten Laufschritte gingen deshalb sofort Richtung dem großen Becken. Früh zeichnete sich ab, dass Wasser ihr Element ist. Die kindliche Neugierde wich mit den Jahren. Und es folgte, was jeden Profisportler ausmacht: Organisation, Disziplin und der unbedingte Wille, bis ganz nach oben zu kommen. Wie man mit einer weltweiten Pandemie umgeht, stand jedoch auf keinem Trainingsplan.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar