Wie hier in der Innenstadt haben in den vergangenen Wochen alle weiterführenden Schulen ihre Tore geöffnet. Foto: Roberto Bulgrin

Wie kommt die Neue Realschule Pliensauvorstadt bei den Eltern an? Muss die PCB-gepeinigte Zollberg-Realschule um Schüler bangen? Das sind die spannendsten Fragen bei den Schulanmeldungen in dieser Woche.

Esslingen - Alle Jahre wieder: An diesem Mittwoch, 11. März, und Donnerstag, 12. März, melden die Viertklässler-Eltern ihre Kinder an den weiterführenden Schulen an. Laut Kultusministerium bleibt es trotz Coronavirus bei den Terminen. Familien, die in Quarantäne sind, sollen sich telefonisch an die Schulen wenden, hieß es am Montagmorgen aus dem Ministerium. „Daran soll die Anmeldung nicht scheitern“, beschwichtigte Pressereferent Fabian Schmidt.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • Zugriff auf alle EZ+ Artikel
  • Zugriff auf das EZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch