Bis zum Ferienende wurden über 50 CO2-Ampeln am Robert-Bosch-Gymnasium produziert. Das reicht, um alle Klassenzimmer mit den Geräten auszustatten. Foto: Kerstin Dannath

Auf Luftfilter muss das Wendlinger Robert-Bosch-Gymnasium noch länger warten. Dank eines findigen Lehrers warnen jetzt selbst gebaute Messgeräte, wenn der Kohlendioxid-Gehalt in den Klassenzimmern steigt. Ein Lichtsignal fordert zum Lüften auf.

Wendlingen - Eine CO2-Ampel zeigt an, wann die Raumluft verbraucht ist und dringend gelüftet werden sollte. Das ist in Räumen, in denen sich viele Menschen aufhalten, nicht nur in Pandemiezeiten von Vorteil. Pünktlich zum Start des neuen Schuljahres konnten am Robert-Bosch-Gymnasium in Wendlingen (RBG) alle Klassenzimmer mit solchen Geräten ausgestattet werden. Das Besondere: Die Geräte sind „Marke Eigenbau“ – fast alle der markanten roten Kunststoffgehäuse kommen aus den schuleigenen 3D-Druckern.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: