Von der Terrasse des Mystique lassen sich die von Platon beschriebenen Gesteinsfarben an den Klippen besonders gut erkennen. Rechts im Hintergrund sieht man die Inseln Nea Kameni und Palea Kameni im Inneren der Caldera. Foto: Michael Juhran

Wissenschaftler und Hobbyforscher beschäftigen sich seit Generationen mit dem sagenumwobenen untergegangenen Inselreich. Auf Santorin kommt man der Legende ganz nah.

Santorin - Die Erde bebt. Dumpfes Grollen und eine Aschewolke kündigen Unheilvolles an. Es folgt eine gewaltige Explosion, die mit ohrenbetäubendem Knall die Spitze eines Vulkans zerreißt. Lavagestein bis zur Größe von Lastkraftwagen fliegt auf den Betrachter zu, pyroklastische Ströme von mörderischer Hitze wälzen sich über Festland und Meer, gefolgt von haushohen Flutwellen, die rasend schnell über die See fegen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar