An manchen Stellen schlängelt sich der Amazonas mehrspurig durch das dichte Grün des Regenwaldes. Foto: D/nnis Schmelz

Indigene Völker, Baumriesen, exotische Tiere: Bei einer Flusskreuzfahrt auf dem Amazonas taucht man tief ein in die bedrohte Schatzkammer der Natur.

Bevor die Kreuzfahrttouristen kommen, malt sich Francis Vaz (38) Muster ins Gesicht, setzt den Kopfschmuck aus Papageienfedern auf und zieht einen Lendenschurz an. Vom Bauchnabel abwärts hängt ein Streifen Stoff, den verlängerten Rücken bedecken frisch gepflückte Zweige. „Ich bin der Häuptling der Dorfgemeinschaft Cipia. In der Sprache der Tucana heißt das ,fröhliches Volk‘“, sagt der Brasilianer.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen