Der Obere Schlossgarten (im Bild) und der Schlossplatz stehen im Fokus. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Für rund eine Million Euro sollen in der Innenstadt Videoüberwachungsanlagen aufgebaut werden. Das Konzept steht kommende Woche im Gemeinderat zur Abstimmung. Die Standorte sind jetzt schon bekannt.

Stuttgart - Die Polizei bekommt Unterstützung: Die Stadt plant, mit Kameras in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag bestimmte Ecken in der City zu überwachen, die sich als Kriminalitätsschwerpunkt herausgestellt haben. Das ermöglicht das Landespolizeigesetz. Die Einrichtung der Überwachung ist eine Konsequenz aus den Krawallen in der Nacht vom 20. Juni, als Hunderte randalierten und Polizisten angriffen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: