Pamela Schmidt spielt in ihrer Freizeit gerne die Rolle des „Silberfuchses“, eine Magierin in aufwendig bestickten Gewändern und mit kunstvollem Kopfschmuck. Foto: Markus Wacker Foto:  

In der Freizeit wird Pamela Schmidt gerne eine andere: Die Reichenbacherin liebt Live-Rollenspiele, bei denen sie ihre Kreativität ausleben kann. Dann wird aus der tiermedizinische Fachangestellten die Magierin „Silberfuchs“.

Reichenbach - Während andere zu Orten reisen, die sie interessieren, taucht Pamela Schmidt auf ihren Kurzreisen gern in eine andere Welt ein. Vor zehn Jahren hat sie „Larp“ für sich entdeckt: Die Abkürzung steht für Live Action Role Playing – fantasievolle Rollenspiele, bei denen die Teilnehmer sich verkleiden und Charaktere darstellen, die gemeinsam eine Geschichte entwickeln. Das sei ungefähr so, wie wenn man in einem Computerspiel Aufgaben löst und Herausforderungen meistert – nur eben in echt, erklärt die 32-Jährige: „Es gibt einen Plot, den man meistens im Voraus nicht weiß – den muss man sich erspielen.“ Die Spielteilnehmer kommen als geschlossene Gesellschaft an einem Ort zusammen, meistens irgendwo in der Natur, wo sie in einem Camp übernachten, und steigen dann mit ihren Gewändern in die Geschichte ein. Bei Wanderern, die vorbeikommen, sorgen die Gestalten, die einem Fantasyfilm entsprungen scheinen, immer wieder für Staunen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: