Tatjana Hiller und Alexander König wollen die heimelige Wohnzimmeratmosphäre erhalten – und zugleich neue Ideen ausprobieren. Foto: /Katja Eisenhardt

Das Café „Carl“ in der Nürtinger Altstadt ist für viele ein lieb gewonnener Treffpunkt. Seit Oktober sind Tatjana Hiller und Alexander König die neuen Pächter.

Vor dem „Carl“ war lange das „Schümli“ am Schlossberg im Haus mit der Nummer 3 beheimatet, das letztlich seinen Fokus auf die Konditorei und Confiserie legte und in die nahe gelegene Neckarsteige 14 umzog. Der Name „Carl“ gehe auf jenen des Vaters von Vorpächterin Heike Laux zurück – und soll auch künftig bestehen bleiben, erfährt man vom neuen Pächter-Duo Tatjana Hiller und Alexander König, die das Café Anfang Oktober von Heike Laux und Michael Reinbacher übernommen haben. Die Vorgänger mussten nach nur zwei Jahren schweren Herzens aus gesundheitlichen Gründen aufhören.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.