Hendrik Pekeler (Mitte) und das deutsche Nationalteam wollen in Tokio den großen Wurf schaffen – den gesamten DHB-Olympia-Kader finden Sie in unserer Bildergalerie. Foto: imago/Tilo Wiedensohler

Die Mammut-Saison hat von den deutschen Handballern viel Tribut gefordert. Dennoch in hoffen Hendrik Pekeler und Co. in Tokio auf den großen Wurf.

Tokio - Ein guter Athlet benötigt viele Fähigkeiten. Wichtig ist zum Beispiel, die Signale des Körpers richtig zu deuten. Was nicht immer ganz einfach ist. Wenn Hendrik Pekeler in sich hineinhört, erhält er hin und wieder ziemlich merkwürdige Rückmeldungen. Weil es fast überall schmerzt. Die Frage sei dann nicht, wo es zwickt – „sondern, wo gerade nicht“. Was zeigt, dass Handballer nicht nur viel wegstecken können, sondern auch Meister des Ignorierens sind. Erst recht in Jahren, in denen der sportliche Höhepunkt auf den Sommer fällt. Wie 2021.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar