07.03.2019 Eröffnung der Retro Classics 2019

 Foto: Hauenschild

Mit ES-TV-Video und Bildergalerie: Oldtimer soweit das Auge reicht. In den Messehallen am Flughafen werden auf 140.000 Quadratmetern alte "Heilixblechle" präsentiert.

Stuttgart (dpa/lsw)Glänzender Lack, blitzendes Chrom, gefettetes Leder: Wer ein Faible für klassische Autos hat, findet bis Sonntag bei der Messe Retro Classics in Stuttgart Angebote rund um Old- und Youngtimer sowie Fahrkultur. Die 19. Auflage startete am Donnerstag auf 140.000 Quadratmetern in den Messehallen der Landeshauptstadt. Auf einer privaten Verkaufsbörse stellen Besitzer nach Angaben der Veranstalter rund 1500 Fahrzeuge aus - ein Rekordwert.

Neben den historischen Automobilen bieten die Messemacher auch Angebote zu Genuss- und Themenreisen. Eine Halle widmet sich speziell dem italienischen Lebensgefühl und Automobilbau. Sonderschauen befassen sich mit amerikanischen Autos und seltenen Motorradgespannen. Zu sehen sind auch historische Schlepper. In Vorträgen geht es zum Beispiel um Vergasertechnik - ein Bauteil, das sich in modernen Autos seit vielen Jahren nicht mehr findet.

Im Vorjahr hatte die Veranstaltung (siehe Bildergalerie unten) knapp 90.000 Besucher angelockt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: