Ende der 1930er Jahre fanden auf dem Schlossplatz in der Fildergemeinde Neuhausen Heldengedenkfeiern statt. Foto: Markus Dewald

Mit der Aufarbeitung der Geschichte des Nationalsozialismus tun sich viele Kommunen schwer. Die Edition Kulturgeschichte hat sich des Themas in Neuhausen angenommen.

Die Geschichte des Nationalsozialismus aufzuarbeiten, da täten sich viele Kommunen schwer. Roland Müller, der von 1996 bis 2021 das Stadtarchiv in Stuttgart leitete, ist deshalb umso glücklicher über das Engagement der Edition Kulturgeschichte in Neuhausen. Im sechsten Band der Reihe haben Markus Dewald und sein Team das dunkle Kapitel aufgearbeitet. „Dahinter steckt eine mehrjährige Recherche“, sagt Dewald. Der promovierte Kulturwissenschaftler hat das Projekt mit ehemaligen Schülerinnen und Schülern realisiert.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: