In Neuhausen kam es zu einem Auffahrunfall mit hohem Schaden (Symbolfoto). Foto: imago images/Einsatz-Report24/Fabian Geier

Am Montagabend kam es in Neuhausen zu einem Auffahrunfall mit etwa 18 000 Euro Schaden. Zudem wurde eine Frau leicht verletzt.

Neuhausen/Fildern -

Am Montagabend kam es zwischen Filderstadt und Neuhausen zu einem Auffahrunfall.

Gegen 18 Uhr war eine 21 Jahre alte Opel Fahrerin in das Heck eines VW gekracht. Dieser stand laut Polizei verkehrsbedingt still, die 21-Jährige hatte dies wegen Unachtsamkeiten übersehen. Eine 64-jährige Beifahrerin im VW wurde leicht verletzt, eine medizinische Versorgung war jedoch nach bisherigen Erkenntnissen nicht nötig.

Der Schaden wird auf etwa 18 000 Euro geschätzt, der Opel musste abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: