Die Zahl der Radfahrer steigt stetig, auch auf den Fildern. Im Alltag haben die Radler indes mit Problemen zu kämpfen. Foto: picture alliance/dpa/Monika Skolimowska

Ein neues Radbündnis will Fildergemeinden und Radler an einen Tisch bringen. Besonders der Flughafentunnel steht zurzeit im Fokus, aber auch eine Gefahren-App ist in Arbeit.

Filder - Wer auf der Filderebene mit dem Fahrrad unterwegs ist, hat immer wieder mit Hindernissen zu kämpfen. Besonderen Ärger verursachte im vergangenen Jahr die Deutsche Bahn, als sie wegen Stuttgart-21-Bauarbeiten für mehrere Monate die direkte Radverbindung zwischen Plieningen und Echterdingen sperrte. Seit September ist der Radweg zwar wiederhergestellt, doch die Episode brachte ein neues, gemeindeübergreifendes Radbündnis auf den Fildern hervor, das nun mit ersten Projekten an die Öffentlichkeit tritt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: