Der Neubau der Stadtwerke in den Neckarwiesen gedeiht: Prokurist Dominik Völker, Oberbürgermeister Matthias Klopfer und Geschäftsführer Jörg Zou. Foto: Roberto Bulgrin

Die Neue Weststadt in Esslingen wächst und gedeiht. Ein klimaneutrales Stadtquartier entsteht. Die Stadtwerke an der Fleischmannstraße packen daher die Koffer und verlassen ihren Stammsitz. Wir zeigen, wo sie ihr neues Domizil haben.

Viele Arbeitnehmer jubeln. Doch Mitarbeitende der Stadtwerke Esslingen (SWE) haben beim Blick in den Kalender weniger Grund zur Freude. Allerheiligen liegt dieses Jahr zwar optimal: Der Feiertag am 1. November fällt auf einen Dienstag, und Clevere nutzen das für einen Brückentag. Doch bei den Stadtwerken wird es kein verlängertes Wochenende geben. Denn die Beschäftigen haben in jenen Tagen rot und dreifach unterstrichen das Wort „Umzug“ im Terminplaner stehen. Der lokale Energie- und Wasserversorger organisiert Ende Oktober und Anfang November die Umsiedlung vom bisherigen Standort in der Fleischmannstraße 50 in das Gewerbegebiet Neckarwiesen. Dort entsteht derzeit der SWE-Neubau an der Fritz-Müller-Straße, der sich nach Angaben von Geschäftsführer Jörg Zou im Zeit- und Kostenrahmen befindet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: