Die neunjährige Anna spielt jeden Abend um 18 Uhr Beethovens „Ode an die Freude“. Foto: Thomas Krytzner

Jeden Abend um 18 Uhr gibt Anna Neubauer ein kleines Konzert in der Waldstraße in Baltmannsweiler. Mit ihrem Saxofon spielt die Neunjährige zur Freude der Nachbarn die „Ode an die Freude“.

Baltmannsweiler - Es ist seit bald zehn Wochen ein fester Tagespunkt in der Waldstraße in Baltmannsweiler. Sobald die Kirchenglocken um 18 Uhr den Abend eingeläutet haben, zückt Anna Neubauer ihr goldenes Saxofon und spielt im Freien die „Ode an die Freude“. Das 1785 von Friedrich Schiller geschriebene Gedicht, das Ludwig van Beethoven so meisterhaft vertont hat, kennt Anna noch vom früheren Musikunterricht. „Vorher habe ich Flöte gespielt. Da gehörte das Lied schon dazu.“

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.