Die Wege zwischen Qbus, ES-Center und Bahnhof werden sich stark verändern. Foto: Bulgrin

Das Areal rund um den Esslinger Bahnhof verändert sich zurzeit sehr stark. Das hängt unter anderem mit dem Bau des so genannten Qbus zusammen. Es soll Raum für Außengastronomie, barrierefreien Fußverkehr und Grünflächen entstehen.

Die Entwicklung des Areals rund um den Esslinger Bahnhof soll schon im Januar attraktiver werden für Fußgänger. 1,4 Millionen Euro steckt die Stadt in die Aufwertung des Geländes um den künftigen Qbus in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bahnhof und zum ES-Einkaufscenter. Das Gelände, wo jetzt der so genannte Qbus entsteht, war lange Zeit eine Brache. Davor war es der Esslinger ZOB, der aber vor Jahren noch näher an den Bahnhof gerückt ist.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: